Willkommen


 
 
 
 
 
 
archiv

Curriculum

Theoretische Aspekte der Psychiatrie/Psychotherapie für in Weiterbildung befindliche zukünftige Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie


1. Einführung

Die Mitglieder der Facharztprüfungskommission der Sächsischen Landesärztekammer Dresden und der Vorstand der Sächsischen Wissenschaftlichen Gesellschaft für Nervenheilkunde e.V. sind übereingekommen, für die in Weiterbildung befindlichen Assistenzärztinnen und -ärzte ein Curriculum anzubieten, das beobachtbare Theoriedefizite zu den Facharztprüfungen mindern soll.

Den in der Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie befindlichen Assistenzärztinnen und -ärzten wird das nachfolgende Themenspektrum angeboten als theoretische Ergänzung des erworbenen bzw. zu erwerbenden Fachwissens, um eine direkte Beziehung zwischen bestimmten historischen Dimensionen des Faches, psychotherapeutischen Lehrkonstrukten, taxonomischen Besonderheiten und versorgungspolitischen Notwendigkeiten herzustellen. Es geht dabei um das Reflektieren von Zusammenhängen, auf die in der Facharztprüfung besonderen Wert gelegt wird.

Die Teilnahme ist als nachweisbarer Theorieanteil im Sinne der Weiterbildungsordnung abrechenbar.